Der “Flügel”

AfD frisst Kreide: Keine Abkehr vom Rechtsradikalismus. 

Bundesamt für Verfassungsschutz prüft weiter

Der rechtsextreme völkische „Flügel“ der AfD soll sich auflösen –
wegen der Beobachtung durch den Verfassungsschutz und zur Vortäuschung eines bürgerlich-konservativen Erscheinungsbildes der Partei. Über eine tatsächliche Auflösung liegen dem Verfassungsschutz allerdings keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Zudem haben hochrangige Vertreter des „Flügels“, wie der
Thüringer AfD-Chef Höcke, ihr demokratiefeindliches und
rassistisches Weltbild nicht aufgegeben, sich mit keinem Wort
von ihren fremdenfeindlichen und völkischen Aussagen
distanziert.

Man wechselt nur die Hülle, es bleibt der braune Kern!

Download dieser Seite als Flyer: AfD “Flügel”

Allen Personen und Gruppen, die sich gegen den Rechtspopulismus engagieren wollen, stellen wir unsere Argumentationsmaterialien für eigene Aktionen in eigener Verantwortung zur Verfügung.